Stiften und Spenden – Ihre Hilfe zählt!

Die Caritas öffnet die Tür für jeden Menschen in einer Notsituation und bietet ein breites Beratungs- und Hilfsangebot.

Über Spenden und Zuwendungen, z.B. über die Stiftung „Leben in Zuversicht“ möchten wir diese Angebote in unserer Heimat dauerhaft sichern. Dies kann die Caritas nicht kompett aus eigenen Mitteln oder Zuschüssen leisten. Viele Projekte und Ideen lassen sich erst durch Spenden- und Stiftungsgelder realisieren. Daher sind wir in hohem Maße auf Ihre finanzielle Hilfe angewiesen.

Allen, die uns und damit die uns anvertrauten Menschen in ihren Notsituationen durch finanzielle Zuwendung unterstützen, gilt unser besonderer Dank.

 

Caritas Nothilfe – Ukraine

Pax-Bank e.G., Trier

BIC: GENODED1PAX

IBAN: DE32 3706 0193 3003 9390 99

Stichwort: Ukraine

Die ganze Welt schaut schockiert auf den eskalierenden Krieg in der Ukraine. Caritas international und die Caritas vor Ort haben bereits seit Wochen Vorbereitungen getroffen, Evakuierungspläne ausgearbeitet und ihre Mitarbeitenden auf den Kriegsfall vorbereitet. Denn schnelle Hilfe ist jetzt entscheidend.

Mit Ihrer Spende können wir die Hilfe in der Ukraine und ihren Nachbarländern unterstützen, vor allem aber auch die Hilfe hier vor Ort für Menschen, die im Eifelkreis oder im Landkreis Vulkaneifel als Kriegsflüchtlinge und Vertriebene ankommen.

Die ukrainische Grenze ist rund 1500 Kilometer von uns in der Eifel entfernt – und trotzdem berührt uns der Krieg dort und das Schicksal der Ukrainer. Es gibt eine ganze Menge von Personen und Initiativen, die Hilfstransporte in die Ukraine oder deren Nachbarländer organisieren oder sie arbeiten privat daran, Kriegsflüchtlingen einen Weg nach Deutschland zu ermöglichen und diesen eine Unterkunft zu bieten.

Erste ukrainische Kriegsflüchtlinge in der Eifel angekommen!

Die ersten ukrainischen Flüchtlinge sind bereits im Eifelkreis und Vulkaneifelkreis angekommen, und wir rechnen damit, dass noch viele weitere unterwegs zu uns sind.

Sie wollen auch was tun? Sie wollen helfen? Dann unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende! Vielen Dank!

 

Hier können Sie in unsere FAQs durchstöbern

1. Wie kann ich spenden?

Mit einer Spende können sie die vielfältige Arbeit der Caritas Westeifel direkt oder auch langfristig unterstützen.
Sie können einmalig, monatlich, vierteljährlich, halbjährlich, jährlich oder langfristig einen Betrag Ihrer Wahl spenden.
Sie haben die Möglichkeit ein bestimmtes Projekt, eine bestimmte Personengruppe oder aber die Arbeit der Caritas allgemein zu unterstützen.

 

Pax-Bank e.G., Trier               BIC: GENODED1PAX            IBAN: DE32 3706 0193 3003 9390 99

Kreissparkasse Bitburg-Prüm   BIC: MALADE51BIT              IBAN: DE38 5865 0030 0000 0416 99

2. Was bewirkt meine Spende?

An unsere Einrichtungen und Projekte wenden sich Menschen in den unterschiedlichsten schwierigen Lebenslagen, um Unterstützung und Beratung zu finden: Kranke und alte Menschen, Familien, Kinder und Jugendliche in Notlagen sowie Migrant_innen. Durch unsere Angebote leisten wir einen großen Beitrag für diese Menschen – aber auch für die gesamte Gesellschaft. Ohne Spenden und Ehrenamtliche wäre das nicht möglich.

3. Wo wird das Geld konkret eingesetzt?

Viele unserer ehrenamtlichen Projekte sind auf die Finanzierung durch Förder- und Spendengelder angewiesen, denn als gemeinnützige Organisation darf der Caritasverband Westeifel e.V. keine Rücklagen und Vermögen aufbauen. Unsere Einnahmen müssen zeitnah dem selbstlosen Satzungszweck zufließen.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter bekommen zwar kein Geld für Ihre Tätigkeit. Mit den Spenden werden aber Fahrtkosten, Auslagen, Schulungen etc. finanziert.

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns also gezielt, konkrete Hilfe in der Tafel, im Projekt Schul- und Ausbildungspatenschaften, im Hospiz etc. aufrechtzuerhalten.

Bei sich verändernden gesellschaftlichen Bedingungen können wir bei Bedarf mit Hilfe der Spenden zeitnah neue Angebote initiieren .

4. Erhalte ich eine Spendenbescheinigung?

Gemeinnützige Vereine wie der Caritasverband Westeifel e.V. sind berechtigt, Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbescheinigungen) auszustellen. Diese Spenden können dann vom Spender als Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden.

Bei einer Spende unter 200 Euro reicht der Zahlungsbeleg als Nachweis für das Finanzamt. Bei Spenden ab 200 Euro erhalten Sie gerne eine Spendenbescheinigung. Tragen Sie dafür bitte im Textfeld  den Verwendungszweck, Ihre Postleitzahl, Ort, Straße und Hausnummer ein. Häufig leiten die Banken die Anschriften der Spender nicht oder nur unvollständig an uns weiter. 

5. Wo erhalte ich weitere Infos?

Auf unserer Webseite erhalten Sie weitere Infos, wie Sie uns unterstützen können. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie weitere Infos wünschen.

Ansprechpartnerin

Andrea Ennen

Andrea Ennen

stv. Caritasdirektorin

Caritasverband Westeifel e.V.
Alter Marktplatz 2
54568 Gerolstein
Tel. 06591/94920-0
Fax: 06591 94920-278
a.ennen(at)caritas-westeifel.de

Kontaktformular

Ihre Zustimmung unserer Datenschutzbestimmungen ist erforderlich! *

5 + 4 =

Allgemeiner Hinweis: Sollten Sie innerhalb von einem Tag keine Rückmeldung erhalten oder Probleme beim Abschicken Ihrer Nachricht haben, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme unter der Tel.-Nr.: +49 65929573-0 oder direkt per Mail an a.roetering(at)caritas-westeifel.de.

Erzählen Sie von uns - wir würden uns sehr darüber freuen!