Junge Familien im Alltag unterstützen

Werden Sie als Familienpat_in eine verlässliche Bezugsperson.

Familienpat_innen unterstützen junge Familien in ihrem Alltag, entlasten die Eltern ein Stück weit und geben ihre Lebenserfahrung weiter, indem sie einfach da sind, zuhören und sich mit den Kindern beschäftigen. Diese Hilfe ist vor allem für junge Eltern von unschätzbarem Wert, die nicht auf die Unterstützung von Großeltern, Nachbarn oder Freunden zählen können.

Familienpat_innen kommen in der Regel einmal wöchentlich zur Familie nach Hause.

Die Unterstützung erfolgt praktisch und unbürokratisch:

  • durch Kinderbetreuung und sinnvolle Freizeitgestaltung
  • bei der Organisation des Alltags
  • durch Begleitung bei Arztbesuchen mit Kindern
  • durch ein offenes Ohr und ihre Hilfe da, wo sie gebraucht wird

Video zum Thema:

Familienpatenschaften sind wertvoll!

Lesen Sie selbst, was Eltern davon halten.

"Die Kinder freuen sich jedes Mal."

"Eine große Hilfe bei unseren Drillingen."

"Ich kann dann wenigstens in Ruhe duschen gehen."

"Ohne diese Hilfe hätten meine Nerven blank gelegen."

Schön, dass sich immer wieder Menschen dazu entschließen, dieses Ehrenamt auszuüben.

Stolz halten hier unsere neuen Ehrenamtlichen Ihr Schulungszertifikat in den Händen. Nun kann es losgehen!

Ansprechpartnerin

Irmgard Olk

Irmgard Olk

Koordinatorin Familienpatenschaften

Caritasverband Westeifel e.V.

Brodenheckstr. 1

54636 Bitburg

Tel. 06561 9671-0

Fax: 06561 9671-30
i.olk(at)caritas-westeifel.de

Kontaktformular/Ansprechpartner

Ihre Zustimmung unserer Datenschutzbestimmungen ist erforderlich! *

1 + 11 =

Allgemeiner Hinweis: Sollten Sie innerhalb von einem Tag keine Rückmeldung erhalten oder Probleme beim Abschicken Ihrer Nachricht haben, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme unter der Tel.-Nr.: +49 65929573-0 oder direkt per Mail an a.roetering(at)caritas-westeifel.de.

Das Projekt wird unterstützt durch:

Erzählen Sie von uns - wir würden uns sehr darüber freuen!