CARI RIKSCHA – Radeln ohne Alter

Entdecke die Freude des Ehrenamts – Werde Rikschafahrer_in und erlebe Ausflüge mit älteren Menschen!

Du liebst es, anderen Menschen eine Freude zu bereiten und möchtest gleichzeitig etwas Gutes tun? Dann haben wir das perfekte Ehrenamt für dich! Werde Teil unseres Teams von ehrenamtlich engagierten Rikschafahrer_innen und begleite Senior_innen auf spannenden Ausflügen durch unsere wunderschöne Stadt Gerolstein.

Mit unserer Initiative „CARI RIKSCHA – Radeln ohne Alter“ möchten wir älteren Menschen, die nicht mehr so mobil sind, die Möglichkeit bieten, die Schönheit unserer Stadt zu entdecken und dabei unvergessliche Momente zu erleben. Als Rikschafahrer_in wirst du die  Senior_innen sicher und komfortabel durch die Straßen lenken, während sie die frische Luft und die wunderbare Umgebung genießen können. Du wirst ihr_e Begleiter_in, ihr Unterhalter_in und vor allem ihr_e Freund_in sein.

 

Also, worauf wartest du noch?

Schließe dich unserem Team von ehrenamtlich engagierten Rikschafahrer_innen an und erlebe die Freude, anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Melde dich noch heute bei Elisabeth Reinarz, Fachkraft im Landesprogramm Gemeindeschwesterplus, Caritas Geschäftsstelle, Alter Marktplatz 1, 54568 Gerolstein.

Ehrenamt im Caritasverband Westeifel e.V. - Gutes tun tut gut - Langfristigen Engagementmöglichkeiten - Fahrdienste übernehmen

Keine Sorge, du benötigst keine speziellen Vorkenntnisse oder Erfahrungen. Wir bieten dir eine umfassende Begleitung, damit du den Umgang mit der E-Rikscha und alles über die Bedürfnisse und Wünsche der Senior_innen lernst. Du wirst lernen, wie du ihre Ausflüge individuell gestalten kannst, um ihnen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Und das Beste daran? Du kannst selbst entscheiden, wie viel Zeit du investieren möchtest. Ob du nur an einem Tag in der Woche oder regelmäßig dabei sein möchtest, liegt ganz bei dir.

Als Rikschafahrer_in wirst du nicht nur die Herzen der Senior_innen erobern, sondern auch die Dankbarkeit der gesamten Gemeinschaft spüren. Du wirst Teil einer wachsenden Gruppe von Menschen, die sich gemeinsam für das Wohl unserer älteren Mitbürger_innen einsetzen. Und wer weiß, vielleicht entstehen dabei auch neue Freundschaften und wertvolle Verbindungen.

Erzählen Sie von uns - wir würden uns sehr darüber freuen!